Abt Georg


Heio von Stetten

Heio von Stetten, *  5. Juli 1963 in Aystetten, ist ein deutscher Schauspieler.

 

Der vielgefragte Schauspieler war Absolvent der Otto-Falckenberg-Schule in München, bevor er von 1989 bis 1993 für das Münchner Volkstheater engagiert wurde. Seit Mitte der 1990er steht von Stetten für Film und Fernsehen vor der Kamera.

Heio von Stetten ist mit seiner Schauspielerkollegin Elisabeth Romano verheiratet und hat zwei Kinder.

Er stammt aus dem Adelsgeschlecht der Stetten.

 

Kino

1995: Alfred – Regie: Vilgot Sjöman

1996: Honigmond – Regie: Gabriel Barylli

1997: Bandits – Regie: Katja von Garnier

1998: Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur   Paarungszeit – Regie: Marc Rothemund

1999: Wer liebt, dem wachsen Flügel – Regie: Gabriel Barylli

2001: Arabesken um Frosch – Regie: Paul Harather

2002: Vienna – Regie: Peter Gersina

2003: Rosenstraße – Regie: Margarethe von Trotta

2005: Schnauze voll – Regie: Peeter Simm

2006: Neun Szenen – Regie: Dietrich Brüggemann

2010: Rock It! - Regie: Mike Marzuk

 

Fernsehen

1997: Das ewige Lied – Regie: Franz Xaver Bogner

1998: Café Meineid – Regie: F.X. Bogner

1999: Kleine Semmeln – Regie: Paul Harather

1999: Frische Ware – Regie: Paul Harather

2000: Geier im Reisrand – Regie: Paul Harather

2000: Ein Vater zu Weihnachten – Regie: Thomas L. Pröve

2001: Allein unter Männern – Regie: Angeliki Antoniou

2002: 1809 – Die Freiheit des Adlers – Regie: Xaver Schwarzenberger

2002: Franz und Anna – Regie: Robert-Adrian Pejo

2002: Kein Mann für eine Nummer – Regie: Jakob Schäuffelen

2005: Die Diebin & der General – Regie: Miguel Alexandre

2005: Schön, dass es dich gibt – Regie: Reinhard Schwabenitzky

2006: Ein Hauptgewinn für Papa – Regie: Bodo Fürneisen

2007–2008: Deadline – Jede Sekunde zählt (Krimiserie bei Sat.1)

2009: Am Seil – Regie: Fabian Eder

2009: Faktor 8 – Der Tag ist gekommen – Regie: Rainer Matsutani

2009: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? – Regie: Christine Hartmann

2010: Das Glück kommt unverhofft

 

 

 

(c) Wikipedia 


Die Rolle

Heio von Stetten spielt in "Lasko - Die Faust Gottes" den Abt Georg. Georg ist der neue Abt des Klosters. Er steht dem Kloster somit vor und wickelt die Kommunikation mit dem Vatikan und anderen kirchlichen und weltlichen Instanzen ab. Er besitzt eine charismatische Ausstrahlung und ist ebenfalls ein Ringträger.

 

Abt Georg vertritt moderne weltoffene Ansichten und bringt frischen Wind in das Kloster.

Er trägt leger frisiertes Haar, am Handgelenk eine sportliche Uhr, dazu italienische Designerschuhe, also nicht der typische Abt, wie man ihn erwartet.