Sophia von Erlen


Simone Hanselmann

Simone Hanselmann, * 6. Dezember 1979 in Mülheim an der Ruhr, ist eine deutsche Schauspielerin.

 

Simone Hanselmann wurde beim Modelwettbewerb Gesicht '96 entdeckt. Sie arbeitete anschließend als internationales Model. Von 1998 bis 1999 spielte sie in der Serie Gute Zeiten, schlechte Zeiten das bulimiekranke Model Anna Meisner (dieser Charakter spaltete sich in Folge einer Dissoziativen Identitätsstörung auf. Es entstanden Judith Unger und Susi).

Sie wirkte in zahlreichen Filmen, wie Flashback – Mörderische Ferien und der Pilcher-Verfilmung Flammen der Liebe mit. Neben Theaterauftritten war sie auch in einigen Serien, wie Berlin, Berlin, Krista und SOKO Kitzbühel zu sehen. Von 2004 bis 2005 wirkte sie in der Serie Schulmädchen mit. Auch bei einem Werbespot für ein Kreditinstitut und einem Werbesport für einen Yoghurthersteller spielte sie mit. 2009 war sie in der Serie Lasko – Die Faust Gottes zu sehen, in der sie eine der Hauptrollen spielt.

Simone Hanselmann spielte eine der Hauptrollen in der ProSieben-Serie Alles außer Sex.

 

Filme

2000: Flashback – Mörderische Ferien als Lissy Schröder

2000: Girl

2001: 99 Euro – Der Hüpfer

2001: Zwei Engel auf Streife (Pilotfilm) als Laura Koslowski

2002: Schulmädchen (Pilotfilm) als Stella Morgenroth

2002: Rosamunde Pilcher – Flammen der Liebe / Paradies der Träume als Monica

2002: Click

2003: Polly Blue Eyes

2004: Hai-Alarm auf Mallorca als Tina Stein

2004: Alles außer Sex als Dr. Edda König

2007: Free Rainer – Dein Fernseher lügt als Anna

2007: Das Traumhotel: China als Anna

2008: Herz aus Schokolade als Valerie Cornelis

2009: Traum aus Schokolade als Valerie Cornelis


TV

1998–1999: Gute Zeiten, schlechte Zeiten als Anna Meisner (Judith Unger/Susi)

2001–2002: Zwei Engel auf Streife als Laura Koslowski

2002: Krista

2003: Berlin, Berlin

2003: Unser Charly

2004: SOKO Kitzbühel als Michelle Walter, Gastauftritt

2004: In aller Freundschaft

2004–2005: Schulmädchen als Stella Morgenroth

2005–2007: Alles außer Sex als Dr. Edda König

2005: Wilde Engel als Britta Koch, Gastauftritt

2005–2006: Tierärztin Dr. Mertens als Alexandra, durchgehende Nebenrolle

2008: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (Schattenmann) als Staatsanwältin Saskia Ehrbach

2008-: Lasko – Die Faust Gottes als BKA-Beamtin Sophia von Erlen

2009: Anna und die Liebe

2010 : Countdown - Die Jagd beginnt (Klassentreffen) als Sylvie


(c) Wikipedia 

 


Die Rolle

Sophia ist eine der besten Ermittlerinnen des BKA. Bisher hat sie noch jeden Fall gelöst. Bis auf einen: Das Rätsel um ihren vor vielen Jahren spurlos verschwundenen Vater Richard von Erlen. Richard war einst ein Ringträger des Pugnus Dei, wurde jedoch aus dem Orden ausgestoßen, nachdem er das Gelübde der Keuschheit gebrochen und Sophia gezeugt hatte. Fortan arbeitete Richard im diplomatischen Dienst der Bundesrepublik als Deutscher Botschafter am Heiligen Stuhl. Dem Ethos der Bruderschaft versuchte er auch in seiner neuen Tätigkeit treu zu bleiben.